Falkner werden

Wie werde ich Falkner/ in

In unserer Falknerei haben wir schon viele interessierte Menschen getroffen, die davon träumen Falkner oder sogar Berufsfalkner zu werden. Dazu ist aber folgendes zu bemerken: Der Beruf des Falkners ist kein klassischer Lehrberuf.

Um den Falknerschein erlangen zu k√∂nnen muss grunds√§tzlich erst die J√§gerpr√ľfung erfolgreich abgelegt werden. Wenn beides geschafft ist, w√§re man rein rechtlich in der Lage einen Beizvogel zu halten. Doch erfahrene Falkner raten davon ab sich als blutiger Anf√§nger sofort einen eigenen Jagdkameraden aufzustellen. Denn die beiden Pr√ľfungen alleine machen einen nicht gleich zum Beizj√§ger. Es wird empfohlen sich im Umkreis einen erfahrenen Falkner zu suchen um sich dort die erforderliche Praxis anzueignen. Dieses ‚ÄěPraktikum‚Äú kann unter Umst√§nden einen l√§ngeren Zeitraum in Anspruch nehmen. Hier sollten Sie sich unbedingt auf den Rat des erfahrenen Falkners verlassen. Denn obwohl es so einfach aussieht ist die Falknerei eine sehr anspruchsvolle aber auch zeitraubende Aus√ľbung.

Man braucht sehr viel Geduld und Einf√ľhlungsverm√∂gen um mit Greifv√∂geln und Eulen arbeiten zu k√∂nnen. Es handelt sich bei einem solchen Tier nicht um einen Gef√§hrten wie etwa einem Hund,dem der Mensch ein Leittier sein kann -  nein, man kann es sich eher wie eine Ehe vorstellen. Ein Zusammenspiel, bei dem alle Feinheiten stimmen m√ľssen. Der geringste Fehler oder auch Bestrafung kann einen Greifvogel veranlassen den Falkner zu verlassen und nie mehr zu ihm zur√ľckzukehren. Denn die Freundschaft zwischen Mensch und Greifvogel kann hauchd√ľnn aber auch sehr gefestigt sein. Gerade f√ľr einen Jungfalkner w√§re es zum Beispiel weder unkompliziert noch ungef√§hrlich sich einen Adler aufzustellen. Unter Umst√§nden kann dies bei Unerfahrenheit nicht nur f√ľr Vogel und Falkner gef√§hrlich werden, sondern auch f√ľr andere Mitmenschen.

Wir m√∂chten sie aber  keinesfalls abschrecken sondern nur darauf aufmerksam machen, dass eine zus√§tzliche Ausbildung √ľber die Berechtigungspapiere hinaus zwingend notwenig ist um eine der √§ltesten Jagdarten und den Umgang mit Greifv√∂geln in seiner sch√∂nsten Form entspannt genie√üen zu k√∂nnen. Es gibt nur eine einzige Basis auf der die Falknerei funktionieren kann und diese nennt sich: Ruhe, Geduld und Einf√ľhlungsverm√∂gen, Wissen, Liebe und Vertrauen zur Kreatur.

Der Falknerschein berechtigt den Inhaber nicht f√ľr die Haltung aller heimischen Greifvogelarten.          Habicht, Wanderfalke und Steinadler d√ľrfen gehalten werden. Bei den nichteurop√§ischen Arten liegt keine Beschr√§nkung vor au√üer nat√ľrlich dem Besitz eines Falknerscheins.

Sowohl Jagd- als auch Falknerschein k√∂nnen in unserer Umgebung  im Jagdschloss Springe in einem Lehrgang erworbenen werden. Genauere Informationen finden sie bei der Landesj√§gerschaft  Niedersachsen e.V. und dem Deutschen Falkenorden sowie dem nieders√§chsischen Jagdgesetz.

Falkenhof-News

Flugvorführungen im März

täglich außer Montags 14 Uhr

Samstag und Sonntag zusätzlich um 11 Uhr